Vereinsmeisterschaft 2022 beim TC Langenau e.V. 

Vereinsmeister sind meist alte Bekannte

In den zurückliegenden drei Wochen wurden die Vereinsmeisterschaften beim Tennisclub Langenau ausgetragen. Bei traumhaften Wetterbedingungen fanden am 21. August die Endspiele statt. Fast an jeden Abend war eine stattliche Zuschauerkulisse auf dem Tennisgelände zu erleben. Bei den Damen-Konkurrenzen wurde zum vierten Mal Andrea Campagna Vereinsmeisterin vor Bianca Trcovic. Im Damendoppel wurden zum fünften Mal Andrea Campagna und Bianca Trcovic vor Cindy Lederer und Kathrin Berger Vereinsmeisterinnen. Bei den Herren konnte Tobias Antonicelli ein hochklassiges Finale gegen Sasa Trcovic für sich entscheiden und wurde zum zweiten Mal Vereinsmeister beim TC Langenau. Den dritten Platz sicherte sich Florian Strütt. Im Herren-Doppel standen Florian Strütt und Sasa Trcovic zum sechsten Mal auf dem Siegerpodest. Sie setzen sich gegen die Paarung Tobias Antonicelli und Dennis Schnell durch.

Sportwart Freddy Gersbacher mit den Vereinsmeistern und Vereinsmeisterinnen Tobias Antonicelli,
Andrea Campagna, Bianca Trcovic, Sasa Trcovic und Florian Strütt (v.l.)

 

Wiesental-Cup in Schopfheim-Langenau
28. Auflage lockte bei herrlichem Tenniswetter viele Zuschauer

Am 11.9.2022 veranstaltete der Tennisclub Langenau e.V. den „Wiesental-Cup im Damen- und Herren-Doppel“. Das vereinsübergreifende Turnier wurde vom Tennisclub Langenau ins Leben gerufen und wurde in diesem Jahr nun zum 28. Mal durchgeführt. Grundsätzlich findet das Turnier (Wanderturnier) jährlich bei einem anderen Verein statt, musste aber in den beiden vergangen Jahren auf Grund der Corona-Pandemie leider ausfallen.
In diesem Jahr nahmen Spielpaarungen der Vereine aus Hasel, Langenau, Schönau, Schopfheim, Todtnau, Wiechs und Zell teil. Bei traumhaftem Wetter bevölkerten auch zahlreiche Zuschauer die Tennisanlage des TC Langenau und waren bestens gelaunt. Abseits der Plätze verwöhnten fleißige Helfer nicht nur die Spieler/-innen, sondern auch die Zuschauer und die Fangemeinde mit Speisen und Getränken.
Bei den Damen nahmen vier Spielpaarungen teil und die Siegerinnen wurden in der Gruppenphase ermittelt. Die Spielerinnen des TC Langenau (Bianca Trcovic/Andrea Campagna) wurden erfolgreich Gruppenerste und somit Siegerinnen des Turniers. Den zweiten Platz belegte die Spielerinnen des TC Schopfheim (Nicole Lüking/Katrin Queder).
Die Herren (acht Spielpaarungen) spielten in zwei Gruppen und jeweils die zwei ersten der Gruppe qualifizierten sich für das Halbfinale. Im ersten Halbfinale setzte sich die Paarung vom TC Schopfheim 1 gegen den TC Hasel und im zweiten Halbfinale die Paarung vom TC Langenau 2 gegen den TC Langenau 1 in einem hochklassigen Spiel durch. Somit stand das Finale zwischen dem TC Schopfheim 1 und TC Langenau 2 fest. Das Finale gewannen die Herren des TC Schopfheim 1 (Frank Sutter/Simon Gröbe) gegen die Herren des TC Langenau 2 (Tobias Antonicelli/Dennis Schnell). Der erste Satz ging klar an Schopfheim und im zweiten Satz gingen die Langenauer sogar in Führung, aber schlussendlich setzte sich der TC Schopfheim durch. Auf alle Fälle war das Endspiel ein sportlicher Leckerbissen und im zweiten Satz überaus spannend.
Die Siegerehrung nahmen der 1. Vorsitzenden Manni Schnell und der Sportwart Freddy Gersbacher vor. Den Siegern wurde der Wanderpokal überreicht und alle Teilnehmer erhielten ein Gastgeschenk.
Im kommenden Jahr wird der Wiesental-Cup vom TC Wiechs organisiert und ausgetragen.

Die Siegerinnen vom TC Langenau Andrea Campagna, Bianca Trcovic und Sieger vom TC Schopfheim Frank Sutter, Simon Gröbe (v.l.)



Die Teilnehmer am Wiesental-Cup